Weihnachts- und Neujahrsgrüße des CDU Stadtverbands

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wer hätte Anfang dieses Jahres gedacht, dass wir vor solche Herausforderungen gestellt werden würden? Seit März hält uns die Corona-Krise in Atem. Für viele bringt sie existenzielle Gefahren mit sich, sei es gesundheitlich, sei es wirtschaftlich. Dazu kommt die Unsicherheit, wie es damit weitergeht – diese Unsicherheit kann persönlich belastend wirken. Durch die Kontaktbeschränkungen kommen sehr viele Menschen, alte wie junge, in Situationen der Einsamkeit und des ungewollten Verzichts auf Mitmenschlichkeit. Da wird es an manchen Stellen dunkel. Wie kann man in solchen Zeiten fröhlich und unbeschwert Weihnachten feiern?
„Das ist das Wunder der Heiligen Nacht, dass in der Dunkelheit der Erde die helle Sonne scheint,“ schrieb Friedrich von Bodelschwingh. Verletzbar und schutzlos liegt das Kind in der Krippe und weist auf uns selbst hin. Und so wie dieses Jahr uns lehrt, dass der Mensch nicht alles machen und kontrollieren kann, so schenkt uns das Weihnachtsfest ein Licht voller Hoffnung und Zuversicht, dass der Schöpfer uns nicht alleine lässt, sondern mit uns in eine gute Zukunft gehen möchte.
Wir bedanken uns bei Ihnen für viel Zusammenhalt, Engagement, Kreativität, Vertrauen und Mitmenschlichkeit, die in dieser Krise auch zum Vorschein kamen. Die Verantwortlichen aus unserer Partei, die sich auf Bundes-, Landes-, Kreis- und kommunaler Ebene bemühen, nach bestem Wissen und Gewissen Leben, körperliche Unversehrtheit und auch wirtschaftliche Existenz zu schützen, haben wahrlich keine kleine Aufgabe. Und Fehler werden gemacht. Aber es wird aus Fehlern auch gelernt. Ganz großartig sind in diesem Zusammenhang die Solidarität und Disziplin, die der überwiegende Teil der Gesellschaft an den Tag legt. Das gibt Grund für viel Optimismus für die kommenden Wochen und Monate.
Der CDU-Stadtverband Uhingen wünscht Ihnen ein frohes und besinnliches Fest und für das kommende Jahr vor allem Gesundheit, Glück und persönliches Wohlergehen.

Ihr Johannes Blum
(Vorsitzender)

« CDU-Landtagskandidatin Schweizer macht mit mobilem Sofa Halt in Uhingen Neujahrswünsche »